Partner

Die Unternehmensberatung ist ein vielfältiger und komplexer Bereich und behandelt somit viele unterschiedlich Themen und Aufgabenbereiche.

Wir setzen und bauen in definierten Bereichen auf die Zusammenarbeit mit ausgewählten Partner, die in ihrem Bereich als Experte gelten, um Ihnen ein Gesamtpaket in Top-Qualität bieten zu können!

Regenmaker 
Consulting e.U.

DigitEcon e.U.

JH Consulting

Austrian Standards

IMC FH Krems

tecteam

Donau-Universität Krems

TÜV Austria Cert

Regenmaker Consulting e.U.

Regenmaker® versteht Vertrieb und Technik – und schafft Wachstum im In- und Ausland … daher nennt man Regenmaker® auch gerne „die WACHSTUMSMACHER“.

Regenmaker® hilft produzierenden österreichischen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) ihre Vertriebsumsätze, Innovationskräfte und Exportquoten nachhaltig zu steigern. Ihr Fokus liegt u.a. auf folgende Technologien: IT/Telekom, erneuerbare Energie, Umwelttechnik, eGov. & Smart City Lösungen.

Regenmaker® ist eine Unternehmensberatungsfirma die innovative und effiziente Vertriebs- und Business Development Schulungen, Coaching und Beratung anbietet. Ihre Kombination einzigartiger Trainingsmethoden und umfangreiche Erfahrung im Business Development spricht für sich.

Regenmaker® und Stragere bieten gemeinsam einen „Business Health Check“ für ihre Kunden. Durch einen definierten Business Excellence Index wird aufgezeigt, wo im Unternehmen mögliche Potentiale und Chancen liegen aber auch wo Risiken vorherrschen und Maßnahmen zu setzen sind.

DigitEcon e.U.

Dieter Puganigg ist Experte für Markenpositionierung, Digitalen Vertrieb, Innovative Geschäftsmodelle & Business Management.

Er kann auf 25 Jahren internationale Konzernerfahrung als Führungskraft in allen Vertriebsfunktionen bei Marktführern in IT, Dienstleistungen, FMCG mit Schwerpunkt im B2B zurückblicken.

Er verfügt über Top-Bewertungen bei ProvenExpert sowie ein dichtes Berufsnetzwerk mit versierten Kooperationspartnern.

Darüber hinaus ist er

  • Gründungsmitglied des Arbeitskreises Vertriebsberatung | Fachgruppe UBIT Wien
  • Mitglied des Beraterpools für Geförderte Unternehmensberatung der Wirtschaftskammer Wien
  • Lektor FH OÖ
  • Diplomlehrgangsleiter E-Commerce
  • Vortragender, Trainer & Business Coach

Er lebt und arbeitet nach Carl Barks´ Motto „Work smarter, not harder“.

Profitieren Sie von zwei Experten aus zwei Welten – Stragere und DigitEcon kooperieren im Bereich digitaler Lsöungskonzepte für KMUs. 

Austrian Standards

Standards und Normen sind von Fachleuten entwickelte Empfehlungen.

Austrian Standards stellt die Infrastruktur für deren Entwicklung bereit und macht das Fachwissen für alle leicht anwendbar. Eine breite Palette an Dienstleistungen und Produkten wie Lehrgänge und Seminare, Fachbücher und Zertifizierungen unterstützt Sie in der Praxis.
Frau Dr. Streimelweger hat ein Programm zum Lehrgang Corporate Risk Management for Digital Business Innovation entwickelt, das sie gemeinsam mit Austrian Standards anbietet. Machen Sie sich fit für Ihr Risiko- und Innovationsmanagement im Rahmen Ihres digitalen Transformationsprozesses bzw. für Ihre Digitalisierungsprojekte. Im Fokus steht „maximale Innovation bei minimalem Risiko“.
 
Ihr Plus: Nach einer positiv abgelegten Prüfung kann man die Zertifizierung nach ISO 17024 zum Certified  Innovation Risk Manager erlangen.
Diese Prüfung können auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen absolvieren, die das Programm als In-house Schulung absolvieren. 

 

Weitere Informationen zum Lehrgang sowie Terminen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie direkt unter unseren Aus- & Weiterbildungsprogramme:
sowie auf der Website von Austrian Standards

IMC Fachhochschule Krems
IMC University of Applied Sciences Krems

Als international orientierte österreichische Fachhochschule lehrt und forscht die IMC FH Krems mit dem Ziel, eine Vorreiterrolle in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung & Technik, Gesundheit, und Life Sciences einzunehmen.

Neben den Studiengängen im Vollzeit-Format bietet die IMC FH Krems ihren Studierenden auch die Möglichkeit für eine berufsbegleitende Variante an. Die optimierten Studienzeiten (freitags, samstags) ermöglichen es den Studierenden Beruf, Studium und Freizeit gut unter einen Hut zu bringen.
Frau Dr. Streimelweger lebt selbst das Motto „Lebenslanges Lernen“ und stellt ihre Expertise und Knwo-how als Vortragende, Dozentin und Lektorin zur Verfügung.
An der IMC FH Krems ist sie Lektorin in den englischsprachigen FH-Studiengängen:

Master degree programme – Digital Business Innovation and Transformation (MA, 120 ECTS)

Informationen zum Master-Studiengang finden Sie unter >>> Master-Studiengang DIT (berufsbegleitend).

Bachelor degree programme – Tourism and Leisure Management (BA, 180 ECTS)
Informationen zum Bachelor-Studiengang finden Sie unter >>> Bachelor Studiengang TSM (berufsbegleitend) (auch als Vollzeit-Studium).

tecteam Bildungsinstitut
für Technische Kommunikation GmbH

tecteam bildet seit über 20 Jahren Technische Redakteurinnen und Redakteure aus und bietet praxisorientierte Aus- und Weiterbildung im Themengebiet Technische Kommunikation.
Bei tecteam können StudentInnen berufsbegleitend den international anerkannten Abschluss Master of Science Technische Kommunikation erwerben.

In dem MSc Lehrgang Technische Kommunikation, der in Kooperation mit der Donau Universität Krems stattfindet, ist Frau Streimelweger Dozentin für folgende Seminare:

  • Management: Managementaufgaben und –funktionen; managen von internen und externen Schnittstellen, Prozessgestaltung
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL) – eine Einführung

Telekursbetreuung: Stragere zeichnet sich u. a. auch für die Betreuung der StudentInnen in den dazu vorgesehenen Telekursen verantwortlich.

Beide Module werden durch eine Klausur abgeschlossen.

Donau-Universität Krems

Danube University Krems

Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf universitäre Weiterbildung und bietet exklusive Studienlehrgänge.

Stragere Management Consulting e.U. unterrichtet im Lehrgang MSc Technische Kommunikation. Dieser Lehrgang wird vom Bildungsinstitut tecteam in Kooperation mit der Donau-Universität Krems angeboten.

DI Mag. Jürgen Heissenberger Unternehmensberatung

Herr Dipl.-Ing. Mag. Jürgen Heissenberger führt seit 03/1998 sein eigenes Beratungsunternehmen DI Mag. Jürgen Heissenberger Unternehmensberatung.

Seit 2008 widmet er sich dem Bereich Finanzierung und wurde 10/2008 Partner von Traficon Advisors.

Von 10/1997 – 01/2009 war Herr Heissenberger Geschäftsführer der Informationstechnologie-Projekte GmbH. Im Rahmen seiner Beratungstätigkeit lag sein Schwerpunkt in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitnehmerschutz, Sicherheitsfachkraft und Brandschutz.

Seinen Schwerpunkt hat Herr Heissenberger im Rahmen seiner Unternehmensberatung in den Bereichen:

  • Finanzierungen, Mezzanin-Finanzierung, Private Equity, Projektfinanzierungen, Cross-Border Finanzierung,
  • Unternehmensverkauf, M&A
  • Business Development
  • Erneuerbare Energie, Photovoltaik, PV, Powerplants

Frau Streimelweger und Herr Heissenberger kooperieren im Bereich Business Development und arbeiten gemeinsam an der Konzeptionierung neuer Geschäftsmodelle.

TÜV Austria Cert
(09/2010 bis 12/2012)

TÜV AUSTRIA CERT GMBH ist eine international tätige Zertifizierungs- und Inspektionsgesellschaft und genießt mit ihren fachspezifischen Schwerpunkten in den Bereichen Qualität, Sicherheit, Umwelt, Hygiene sowie Technik & Recht einen ausgezeichneten Ruf.

Der TÜV AUSTRIA bietet den Kunden u.a. umfassende Zertifizierungsleistungen für Managementsysteme, Personen und Produkte.

Zertifizieren bedeutet eine Konformitätsbescheinigung durch eine unparteiische Zertifizierungsstelle. Ein TÜV AUSTRIA-Zertifikat schafft Vertrauen und ist ein objektiver Nachweis der Kompetenz des Zertifikatsinhabers und schafft nebenbei oftmals einen erheblichen Wettbewerbsvorteil.

Stragere war von 09/2010 bis 12/2012 TÜV AUSTRIA Ausbildungspartner.

Stragere hat ein Ausbildungsprogramm zum/zur „Zertifizierte(r) Risk ManagerIn“ bzw. speziell für das Gesundheitswesen zum/zur „Zertifizierte(r) Risk ManagerIn im Gesundheitswesen“ konzipiert. Durch die Partnerschaft mit TÜV Austria Cert war es möglich, dass die Teilnehmer, die erfolgreich eine Prüfung ablegten (Projektarbeit, schriftlich & mündliche Prüfung), nach ISO 17024 zertifiziert (Personenzertifizierung) wurden.