Programm – Corporate Risk Management for Digital Business Innovation

Das Innovations-Risiko-Paradox bewältigen!

Innovationen maximieren – Risiken minimieren 

Corporate Risk Management for Digital Business Innovation

… Innovation Risk Manager

Wie können Startups ihre Erfolgschancen erhöhen und wie können etablierte Unternehmen von Startups lernen und systematisch und kontrolliert innovieren, ohne die Risiken zu vernachlässigen?

Innovationserträge und -risiken gehen normalerweise Hand in Hand

Unternehmer und Startups, von denen bekannt ist, dass sie Risikoträger meiden, könnten von hohen Erträgen profitieren, haben jedoch in den meisten Fällen keinen Erfolg, da sie das Management der Finanz- und Marktrisiken vernachlässigen.
Andererseits ist bekannt, dass etablierte Unternehmen risikoavers sind und darauf programmiert sind, nahezu sicher und vorhersehbar zu operieren. Daher verpassen sie die potenziellen Möglichkeiten (aufkommender digitaler Technologien und neuer Geschäftsmodelle), radikal innovativ zu sein, und werden unbemerkt von Start-ups gestört, die nicht auf dem Radar des Unternehmens stehen.

Corporate Risk Management for Digital Business Innovation – Was wir für Sie tun können

Wir unterstützen Sie in Ihren Transformationsprozessen und zeigen Potentiale innovativer Lösungsansätze auf. Dabei haben wir immer ein Auge auf die damit einhergehenden Risiken. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir hierzu die notwendigen Strategien zur Umsetzung.
Zusätzlich können Sie von unserem Know-how profitieren – in einem sepziell erstellen Ausbildungsprogramm geben wir Ihren MitarbeiterInnen das notwendige „Werkzeug“ für den Alltag mit.
Dieses einzigartige Programm fördert die Ambidexterität (Fähigkeit von Organisationen, gleichzeitig effizient und flexibel zu sein), um das Risiko/Ertrags-Paradoxon (Risk/Reward Paradox) und das Ausbeuten/ Erforschen-Dilemma (Exploit-Explore Dilemma bzw. Improve/Invent Dilemma) zu lösen. Agile Techniken für extreme Kreativität und schlanke und schnelle Innovation werden ebenso vorgestellt wie praktische Tools sowie praktische Anwendungen und Best Practices.
Nutzen Sie Ihre innovativen Chancen und steuern Sie gleichzeitig Ihre Risiken!

Damit haben Sie Ihre digitale Transformation im Griff und bleiben am Puls der Zeit!

Zielgruppe

Dieses Ausbildungsprogramm richtet sich an all jene, die sich mit Risikomanagment (operativ, strategisch, …) befassen und/oder mit neue Innovationen – sei es in Form von neuen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, neuen Geschäftsmodellen und Strategien oder auch neuen Organisationsformen oder -kulturen. Innovationen finden in unterschiedlichen Bereichen statt.

  • GeschäftsführerInnen 
  • Führungskräfte
  • GeschäftsentwicklerInnen, Business Developer
  • RisikomanagerInnen
  • InnovationsmanagerInnen 
  • Produkt- / MarketingmanagerInnen 
  • ManagerInnen für die digitale Transformation bzw. für digitale Transformationsprozesse
  • … alle Interessierten in Risiko- und Innovationsmanagement

Personen die bereits Grundkenntnisse oder erste Erfahrungen in einem der beiden Bereiche gesammelt haben, sind ebenso willkommen wie „Quereinsteiger“. Wir holen Sie in beiden Welten ab.

Für Personen mit Erfahrung sowie Profis in einem dieser Bereiche besteht die Möglichkeit, einerseits Wissen in einem neuen Bereich zu generieren, andererseits Wissen zu vertiefen, neue Methoden kennen zu lernen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Zusätzlich können Sie Ihre Kompetenzen durch eine Personenzertifizierung untermauern (Zertifizierung ist optional).

Ihr Nutzen

Sie erhalten das nötige Werkzeug, das Risk/Reward Paradox sowie Exploit-Explore Dilemma zu lösen:

  • Sie lernen kreatives und kritisches Denken zu kombinieren
  • Sie sind in der Lage, innovationsbezogene Unternehmensrisiken zu identifizieren, analysieren, bewerten, kontrollieren und überwachen
  • Sie lernen Risiken als Chancen zu nutzen
  • Sie verstehen die Schlüsselrolle digitaler Technologien und lernen alternative Geschäftsmodelle kennen
  • Sie gestalten Organisationskulturen, Strukturen und agile Prozesse für Innovations- & Risikokontrolle
  • Sie finden den optimalen Kompromiss zwischen Innovationserträgen und Risiken
  • Sie erhalten einen Überblick von und Methodenkompetenz in ausgewählten Risiko- und Innovationsmanagement Methoden & Techniken
  • Sie ermitteln geltende rechtliche Rahmenbedingungen für Ihr Vorhaben

 

Learning-Outcomes

Am Ende des Programms können Sie

  • die beiden grundlegenden Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts kombinieren: kreatives Denken und kritisches Denken
  • nicht nur Chancen und Risiken identifizieren, sondern auch Risiken als Chancen nutzen
  • innovationsbezogene Unternehmensrisiken bewerten, kontrollieren und überwachen
  • den optimalen Kompromiss zwischen Innovationserträgen und Risiken finden
  • die Schlüsselrolle digitaler Technologien verstehen, indem Sie wissen, wie diese Werte schaffen und
    welche unbeabsichtigten Konsequenzen sie haben
  • neu entstehende Geschäftsmodelle verstehen, indem Sie wissen, wie dadurch Werte geschaffen werden und welche unbeabsichtigten Konsequenzen sie haben können
  • geltende rechtlichen Rahmenbedingungen für Ihr Innovationsvorhaben ermitteln
  • Unternehmenskulturen, Strukturen und agile Prozesse für Innovations- und Risikokontrolle gestalten

Ausbildungsprogramm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation – Inhalt 

  • Modul 1 – Corporate Risk Management (CorpRM) – 3 Tage
  • Modul 2 – Corporate Risk Management for Digital Business Innovation (CorpRM-digBI) – 2 Tage

Die Unterlagen sind vorwiegend in englischer Sprache. Das Seminar selbst wird in deutscher oder englsicher Sprache abgehalten.

Modul 1 - Corporate Risk Management

Tag 1 – Digitalisierung & Digitale Transformation

  • Digitalisierung – Ein Thema des Managements
  • Treiber der Veränderung – Terminologie
  • Change Management – Transformationsprozesse erfolgreich gestalten

Tag 1 – Corporate Risk Management Teil 1  

  • Innovations-/Risiko-Paradoxon
  • Warum Risikomanagement?
  • Risiko-Verantwortlichkeit und Risikomanagementkultur
  • Der Faktor Mensch

Tag 2 – Corporate Risk Management Teil 2

  • Klassifizierung von Risiken & Risikoindikatoren
  • Risikomanagement-Systeme (Integriert versus Stand-alone)
  • Risikomanagement und die Unternehmensorganisation
  • Risikomanagement auf verschiedenen Ebenen (Unternehmensebene – Strategischen Ebene – Projektebene)

Tag 3 – Legal Framework, Standards & Tools

  • Regulatorische Rahmenbedingungen – Rechtliche Aspekte
    • Haftungsgrundlage, -umfang, -ansprüche
    • Digitalisierung und Aspekte Informationssicherheit und Datensicherhiet/Datenschutz 
  • Regulatorische Rahmenbedingungen – Risikomanagement-Prozess, Standards und Frameworks
    • Überblick über Standards, Vorschriften und Rahmenbedingungen
    • Einführung in ausgewählte Standards (zB ISO 31000, ÖNORM D 4900-Serie) und Frameworks (zB COSO, ERM, …)
  • Methoden und Techniken der Risikobewertung & -analyse
    • Überblick und ausgewählte Methoden und Techniken in der Praxis

Modul 2 - Corporate Risk Management for Digital Business Innovation

Tag 4 – Digital Business Innovation

  • Digitalisierung und Digitale Transformation
    • Treiber für Veränderung
    • Neue digitale Technologien, Technologie-Hype-Zyklus, Trends
  • Geschäftsmodellierung & Innovation
    • Bewertung der Stärken und Schwachstellen von Geschäftsmodellen
    • Digitale Optimierung von Geschäftsmodellen, Geschäftsmodellinnovation
    • Überblick und Einführung in ausgewählte Tools
  • Innovationsmanagement
    • Arten von Innovationen, Innovationsstrategien und Frameworks
    • Traditionelles- und Agiles/Lean-Innovationsmanagement
    • Führungsqualitäten und –instrumente

Tag 5 – „Maximal Innovation at Minimal Risk”

Die ExpertInnen schlagen die Brücke zwischen Innovations- und Risikomanagement und zeigen in einem Fallbeispiel, wie Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen können.

  •  Das Beste aus beiden Welten – die Praxis
    • Ansätze zur Auflösung des Innovations- / Risikoparadoxon
    • Von der Ideengenerierung zur Identifizierung, Analyse und Bewertung von inhärenten Risiken sowie potentiellen Chancen hin zur Risikominimierung / Innovationsmaximierung
    • Methodenanwendung in der Praxis anhand eines Fallbeispiele
  • Reflexion der Fallbeispiele
  • Frage & Antwort Session

FORMATE

Dieser Kurs wird in in folgenden Formaten angeboten.

Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation – In-house Seminar

  • 5 Tages Programm – zeitlich und inhaltlich angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Fallbeispiele an aktuelle Projekte bzw. Problemstellungen angepasst – damit generieren wir für Sie den optimalen Nutzen für Ihr Unternehmen
  • Option zur Zertifizierung zum Certified Innovation Risk Manager

>>> mehr darüber erfahren

Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation – Online

  • Weiterbildung auf Distanz!
  • Das Programm  wird als offenes Seminar in der Form von zwei Modulen angeobten, wobei beide Module getrenn gebucht werden können
  • Option zur Zertifizierung zum Certified Innovation Risk Manager (Voraussetzung: Besuch beider Module)

>>> mehr darüber erfahren 

FOLDER

Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation

Anbei finden Sie Informationen zum Programm in deutscher und englischer Sprache. Das Progarmm umfasst zwei Module:

  • Modul 1 (3 Tage) Corporate Risk Management (CorpRM)
  • Modul 2 (2 Tage) Corporate Risk Management for Digital Business Innovation (CorpRM-digBI)

>>> Folder zum Programm
Corporate Risk Mangement
for digtial Buisness Innovation (DE)

>>> Folder zum Programm
Corporate Risk Mangement
for digtial Buisness Innovation (EN)

Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation –
In-house Seminar

Gerne bieten wird dieses Programm auch als In-house Seminar an, das Sie direkt bei Stragere buchen können!
Für Fragen kontaktieren Sie uns einfach! > Kontakt

Das In-house Seminar wird als Kompetenznachweis anerkannt und die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, die Prüfung zur Zertifizierung abzulegen.

Vortragende & TrainerInnen Team

Die Vortragenden sind Experten in ihrem Fach und verfügen über jahrelange Praxis und Erfahrung:
  • DI Dr. Barbara Streimelweger, MBA (Managing Director, Stragere)
  • DI Dr. Rorger Hage (Gründer, Geschäftsführer von Regenmaker Consulting)
  • Dieter Puganigg, MSc (Geschäftsführer, DigitEcon)
  • DI Hemma Bieser, MSc (Geschäftsführerin, avantsmart)

Zertifizierung zum Certified Innovation Risk Manager

Es besteht die Möglichkeit, nach erfolgreich absolvierter Prüfung eine Zertifizierung nach ISO 17024 zum „Certified Innovation Risk Manager“ von Austrian Standards zu erlangen.

Das Zertifizierungsschema sowie Prüfungstermine finden Sie bei Austrian Standards:  > Certified Innvoation Risk Manager

Sie haben Fragen?
>> Kontaktieren Sie uns!

Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation / Online 

Nutzen Sie unser Angebot zur Weiterbildung auf Distanz!

Das Programm Corporate Risk Management for Digital Business Innovation als Webinar wir erstmalig im Früjahr angeboten. 

Für Fragen kontaktieren Sie uns einfach! > Kontakt

TERMINE – KOSTEN – ANMELDUNG

Termine

> Modul 1 – CorpRM 

Frühjahr:  17.-19.05.2021

Herbst:     in Planung

> Modul 2 – CorpRM-digBI

Frühjahr:  07.-08.06.2021

Herbst:     in Planung

Kosten 

> Modul 1 – CorpRM

Normalpreis:  2.450,00 €

> Modul 2 –  CorpRM-digBI 

Normalpreis:  1.645,00 €

> PAKET – Modul 1&2  

Normalpreis:  3.875,00 €

alle Preise zzgl. 20% MwSt. 

Anmeldeschluss – 1 Woche vor Start des jeweiligen Moduls
Seminartag – Beginn/Ende: 09:00/17:00

> ANMELDUNG
bequem via E-Mail

> ANMELDUNG 
ANMELDEFORMULAR

Sie haben Fragen?
>> Kontaktieren Sie uns!

Profitieren Sie als Mitglied der
Digital Society oder ADV (Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung)

… und erhalten Sie bei der Anmeldung 10% auf die Lehrgangskosten! 

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Ihr Unternehmen bei Digital Society oder ADV Mitglied ist. Nach erfolgreicher Prüfung gewähren wir Ihnen 10% Vergünstigung auf unseren Lehrgang!

Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Exemplar der Neuerscheinung

Maximale Innovation – Minimales Risiko

… mehr erfahren

Anmeldung zum Programm

Die Anmeldung erfolgt bequem per E-Mail unter office(at)stragere.at.
Geben Sie uns dazu bitte folgende Informationen bekannt:

  • Modul, das Sie buchen wollen (Modul 1 – Modul 2 – Modul 1&2)
  • Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Email, Telefonnummer)
  • Position / Funktion im Unternehmen
  • Rechnungsadresse

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung sowie Rechnung. Mit Zahlungseingang ist die Anmeldung vollständig abgeschlossen.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB für Trainings > AGB-Trainings.

Ihre Daten dienen der internen Erfassung und Abwicklung und werden danach den zugrunde liegenden Fristen gelöscht.
Siehe dazu > Datenschutz bei Stragere

Zugangsdaten & Technik-Check

Bitte beachten Sie, dass Sie spätestens einen Tag vor dem Seminar die relevanten Zugangsdaten per Mail erhalten werden.

Für die Durchführung der Webinare verwenden wir ZOOM. Die Software kann direkt über den Browser gestartet werden oder über eine zugehörige App, die vorab herunterzuladen ist. Wir werden 15 Minuten vor Beginn (08:45 Uhr) für die Registrierung online sein. 

Sollten Sie vorab einen Technik-Check benötigen, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung. 

Vortragende & TrainerInnen Team

Die Vortragenden sind Experten in ihrem Fach und verfügen über jahrelange Praxis und Erfahrung:
  • DI Dr. Barbara Streimelweger, MBA (Managing Director, Stragere)
  • DI Dr. Rorger Hage (Gründer, Geschäftsführer von Regenmaker Consulting)
  • Dieter Puganigg, MSc (Geschäftsführer, DigitEcon)
  • DI Hemma Bieser, MSc (Geschäftsführerin, avantsmart)

Zertifizierung zum Certified Innovation Risk Manager

Es besteht die Möglichkeit, nach erfolgreich absolvierter Prüfung eine Zertifizierung nach ISO 17024 zum „Certified Innovation Risk Manager“ von Austrian Standards zu erlangen.

Das Zertifizierungsschema sowie Prüfungstermine finden Sie bei Austrian Standards:  > Certified Innvoation Risk Manager